Herzlich willkommen!

Der Oster-Spezial-Gemeindebrief ist da!

Wir dürfen keine Gottesdienste mehr feiern und vermissen das Zusammensein mit unseren Mitmenschen in Gottes Haus schmerzlich!

20-Ostern-01Daher hat sich die Gemeindebrief-Redaktion entschlossen, euch und Ihnen mit dieser Sonderausgabe wenigstens die frohe Osterbotschaft ins Haus zu bringen: Er ist wahrhaftig auferstanden!

Er wird Ihnen dieser Tage von unseren tollen AusträgerInnen zuverlässig in den Briefkasten geworfen.

Wie immer finden Sie den Gemeindebrief zum Durchblättern und Herunterladen auch auf der Seite Gemeindebrief.

Hallo KonfiKids!

Gabi_KreuzEinige von euch waren ja schon ganz engagiert und haben ein Bild von ihrem gebunden Kreuz oder von Ostern geschickt. Natürlich freuen wir uns, noch viel mehr Bilder von euch zu sehen. Wir wollen eure schönen Ostergrüße dann auf der Homepage für alle sichtbar machen.

Eine Teamerin, Elke Lauterbach-Buchner, hat noch etwas Schönes entdeckt für euch: Welche Bräuche zu Ostern haben die Menschen wohl in Russland oder anderswo? Und wenn ihr wollt, könnt ihr sogar noch etwas backen und evtl. euren Großeltern ein kleines Geschenk machen auf der Fußmatte vor der Tür.

Wir wünschen euch schöne Ostertage zusammen mit eurer Familie!
Gudrun Weber-Gerhards für das KonfiKids-Team

Louis_Ostern
Bild: Louis, Kreuz: Gabi

Online-Gottesdienste

Weil wir unsere Christuskirche nicht mehr für Gottesdienste öffnen dürfen, haben wir, wie etliche andere Kirchengemeinden auch, damit begonnen, Aufzeichnungen von Andachten und Kurz-Gottesdiensten zu machen und sie hier online zu stellen.

Sonntag Laetare StandbildDie ersten Online-Andachten haben wir für die Sonntage Lätare und Judika sowie für den Palmsonntag erstellt, Sie können sie hier gerne noch einmal ansehen. Für die nächsten Wochen werden wir in der Region versuchen, diese neue Art des Gemeindeseins ohne Zusammensein aufrecht zu erhalten.

Wir haben uns in der Region Altenkirchen, Almersbach, Hilgenroth und Hamm abgesprochen, abwechselnd Online-Andachten und -Gottesdienste zu erstellen und allen zugänglich zu machen. Die nächsten Termine sind: Gründonnerstag, 9.4.2020, Hilgenroth mit Pfr. Hans-Jürgen Volk und Karfreitag, 10.4.2020, Almersbach mit Pfr'in Bärbel Kulpe.

Kirchengemeinde in Corona-Zeiten

Ich stehe unter Gottes Schutz, ich weiß das seit geraumer Zeit.
Er nahm den Gram und das Bittere aus meinem Wesen und machte mich fröhlich.
Und ich will hingehen, alle anzustecken mit Freude und Freundlichkeit,
auf dass die Erde Heimat wird für alle Welt:

Durch seinen Frieden und unseren Glauben.
Shalom in Dorf und Stadt.

(aus Hanns Dieter Hüsch, Psalmen für Alletage)

CoronaIn der Evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen finden zur Zeit keine Veranstaltungen oder Gottesdienste statt. Das Gemeindebüro und die Pfarrerinnen und Pfarrer erreichen Sie wie immer telefonisch oder per Mail. Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen!

Die Konfirmation am 26. April, die Segnung der KonfiKids am 17. Mai sowie die Jubiläumskonfirmation am 7. Juni wurden verschoben.

Online-Gottesdienste werden von uns sowie den Nachbargemeinden in der Region (Almersbach, Hilgenroth, Hamm) und auch von der Rheinischen Landeskirche und der EKD angeboten. Weitere kreative Aktionen sind in Vorbereitung, bitte informieren Sie sich in der örtlichen Presse und hier auf unseren Internetseiten.

Der Herr ist auferstanden!

„Alles Unheil kommt von einer einzigen Ursache, dass die Menschen nicht in Ruhe in ihrer Kammer sitzen können.“

202_3504_rgbDer Philosoph Blaise Pascal (1623 - 1663) soll so gesagt haben. Nun kannte man im 17. Jahrhundert noch keine Mikroorganismen und Blaise Pascal mag eher an kriegerische Auseinandersetzungen gedacht haben, die ja zu dieser Zeit auch nicht selten waren.

Heute, am 27. März, während ich diese Zeilen schreibe, wird uns wieder dringend angeordnet: Bleibt daheim! Alle Veranstaltungen fallen aus. Orte, an denen Menschen zusammenkommen, sind geschlossen – denn draußen lauert das Unheil in Form von Coronaviren, die in unsere Atemwege dringen und uns krankmachen. Und dem Virus ist es völlig wurscht, ob jemand jung, alt, arm, reich, gläubig oder ungläubig ist.

Ostern ohne Ostergottesdienste – ist das überhaupt vorstellbar?

Es klingt unglaublich, aber es ist doch wahr: Jesus ist auferstanden, das ist die Frohe Botschaft, die wunderbare Osternachricht. Das Heil kommt uns von Gott in Jesus Christus. Ob wir nun in der Kirche und im Gemeindehaus feiern oder daheim im Kämmerlein vorm PC – die Botschaft kommt zu uns ins Haus:

Der Herr ist auferstanden! – Er ist wahrhaftig auferstanden!

Gemeinsam mit dem Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen wünsche ich Ihnen von Herzen ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Ihre Pfarrerin Andrea Ehrhardt